BLIND
DATE

STUIQ ist gespannt auf dich. Wann passt es dir am besten?

Beratung

Sandro Walder
CEO, Partner
044 905 77 17
sandro@stuiq.ch

KICK
START

Du weisst, was du willst. Dann ruf an, schreib uns oder komm vorbei.

Branding

Sandro Walder
CEO, Partner
044 905 77 17
sandro@stuiq.ch

Campaigning

Stefan Moeschlin
CD, Partner
044 905 77 13
stefan@stuiq.ch

Digital

Thomas Bestvina
Digital Direction
044 905 77 16
thomas@stuiq.ch

Schliessen Schliessen
Menu Say Hello!
Headerbild

Kunde
iWay

Projekt
Awareness-Kampagne 

Kompetenz
Campaigning

STUIQ kreiert für den Internetanbieter iWay eine unkonventionelle B2C-Kampagne, die auf Ehrlichkeit setzt. Die Kernbotschaft «Lockvögel brauchen wir nicht» stellt sich gegen die branchenüblichen Marketingstrategien. Denn bei iWay gibt es keine undurchsichtigen Lockvogel-Angebote, sondern klare, faire Abos. Ziel ist es, das Image von iWay zu stärken und die Awareness zu erhöhen.

PIEP PIEP PIEP

iWay braucht keine Lockvögel, weil sie das fairste Angebot der Schweiz haben. In humorvollen und gleichzeitig melancholischen Werbespots wird ein personifizierter Lockvogel gezeigt, der sich in einer Welt ohne Job bei iWay langweilt und desillusioniert ist. Schliesslich ist er arbeitslos und völlig unnütz geworden.

Character Design made by STUIQ: Für den personifizierten Lockvogel wurde zunächst viel gezeichnet, um den sympathischen und etwas bemitleidenswerten Charakter perfekt zu treffen. Das Ergebnis: ein lustig-herziger Ausdruck, eine unsichere Statur und eine Prise Dusseligkeit. Aber auch die Funktionalität und Variabilität waren wichtige Anforderungen für den Dreh. So erreichten wir durch mehrere Versionen von Augen, bewegbarem Maul und abnehmbaren Brauen eine überraschend grosse Bandbreite in der Mimik. Das Kostüm für die lebensgrosse Figur wurde in Handarbeit gefertigt.

«Der Telekommunikationsmarkt ist kommunikativ oft etwas homogen. Wir haben nach dem charakteristischen iWay-Weg gesucht und wollten zeigen, dass iWay anders ist», sagt Anna Kindlimann von STUIQ. «Dabei war uns wichtig, auf humorvolle und sympathische Weise die Authentizität, Fairness und Ehrlichkeit von iWay herauszustreichen.»

In einem langen Webspot, mehreren kurzen TV-Spots und Animationen stolpert unser trauriger Antiheld von einer tragischen Situation in die nächste – bis zum kumulativen Höhepunkt jeder Story.

Die Imagekampagne läuft auf verschiedenen Kanälen – einschliesslich TV, Out-of-Home, Radio, Kino, Social Media und digitaler Assets.

Die B2C-Kampagne inklusive den TV-Spots wurde bei STUIQ komplett inhouse produziert und verwendet kühle Pastelltöne und kontrastreiche Bilder, um die komisch-dramatische Situation und die tragische Figur des traurigen Lockvogels zu unterstreichen.

Unsere Werbefigur hat es auch ins Radio geschafft. Die Leitidee kann ebenso rein audiovisuell umgesetzt werden und sticht auch hier mit einer unkoventionellen Tonalität heraus.

«STUIQ ist es gelungen, das einzigartige iWay-Gefühl direkt auf den Punkt zu bringen. Wir hatten uns schon während der Ideenpräsentation sofort in den Vogel verliebt. 😊 Das ist erfrischend, crazy und herzig zugleich. Zudem Awareness pur! Ein toller, kreativer Prozess mit einem super Team.»

 
Francesco Caiafa, Leiter Marketing und Product Management, iWay AG

Treffen wir uns doch einfach.

Legen wir los.

Sandro Walder
CEO, Partner
044 905 77 17, sandro@stuiq.ch

Weitere Cases für dich