BLIND
DATE

STUIQ ist gespannt auf dich. Wann passt es dir am besten?

Beratung

Sandro Walder
CEO, Partner
044 905 77 17
sandro@stuiq.ch

KICK
START

Du weisst, was du willst. Dann ruf an, schreib uns oder komm vorbei.

Branding

Sandro Walder
CEO, Partner
044 905 77 17
sandro@stuiq.ch

Campaigning

Stefan Moeschlin
CD, Partner
044 905 77 13
stefan@stuiq.ch

Digital

Thomas Bestvina
Digital Direction
044 905 77 16
thomas@stuiq.ch

Schliessen Schliessen
Menu Say Hello!
Case_iany_headerbild

STUIQ entwickelt i&any: Hi! Hop in.

Los, poole mit i&any! What??? i&any ist der neue Brand und das neue Ridepooling-Angebot von Mobility. Ein Fahrservice also, bei dem Kund*innen nicht alleine fahren, sondern sich die Fahrt mit anderen, fremden Passagier*innen teilen, die in die gleiche Richtung wollen. Ein Konzept, das den CO2-Ausstoss um 2/3 pro Fahrt senken kann.

Die Idee ist eigentlich logisch: Warum nicht einen Fahrservice gemeinsam nutzen, wenn man das gleiche Ziel hat. Mit einer App buchen Passagier*innen ganz einfach ihre Fahrt. Genau so wie man es von anderen Ridehailing-Fahrdiensten kennt. Sie werden dort abgeholt, wo sie sich befinden oder an definierten Haltepunkten, die sich aber immer in der Nähe befinden. Ein intelligenter Algorithmus verarbeitet alle Fahrtanfragen und bündelt ähnliche Strecken, damit es zu einer optimalen Auslastung kommt. «Der neue Fahrservice ist nicht nur ökologisch und fair, sondern vor allem flexibel, bequem und unkompliziert. Er soll eine attraktive Alternative zum privaten PKW bieten.», erklärt Franziska Schär, Produktverantwortliche von i&any.

Change attitude. Change life. Change drive.

Als Leadagentur von Mobility hat STUIQ das Branding «from scratch» zusammen mit dem Innovation-Team von Mobility entwickelt: Naming, Purpose und Corporate Design. «Der Name i&any beschreibt ziemlich genau, worum es geht», so Stefan Moeschlin, Creative Director von STUIQ. «Natürlich geht es nur gemeinsam. In unserem Fall im wahrsten Sinne des Wortes. Es geht aber auch nur, wenn die Lösung völlig easy funktioniert und eine spezielle Brand-Attitude transportiert. Darum haben wir auch die Kernbotschaft simpel und treffend auf den Punkt gebracht: Hi! Hop in.»

Los geht’s – ab Ende April

Als Corporate Start-up der Mobility Genossenschaft ist i&any ein neuer Ridepooling-Service. Vorerst nur nachts in Zürich – bei erfolgreichem Verlauf sollen aber zeitnah weitere Anwendungsfälle folgen. «Wir möchten mit unserer datengestützten Mobilitätslösung alle Menschen ansprechen, die abends und nachts in Zürich unterwegs sind – von Operngänger*innen über Konzertbesucher*innen bis zu Clubgästen », ergänzt Franziska Schär. Auch ein Grund warum die Fahrzeuge – mehrheitlich ganz neue, vollelektrische VW ID.Buzz – zunächst von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 18 bis 4 Uhr morgens unterwegs sind. «Wir wollen nicht nur zusehen, sondern mit anpacken. Für eine lebenswerte und nachhaltige Stadt der Zukunft», bestätigt sie. Zeitgleich zum Markenlaunch startet das Campaigning. Mehrheitlich wird über Online- und Social-Kanäle Awareness für den neuen Brand geschaffen, gleichzeitig aber auch für die neue, sinnvolle und soziale Art der Fortbewegung sensibilisiert. Innovation, Information und Begeisterung, verpackt in einen freshen Look, so kommuniziert STUIQ das neue Angebot: www.iandany.ch

Seht mehr: https://www.stuiq.ch/case/iany/

Say Hello